Presse

Kurz-Info

Aus Begeisterung für die Kunst gründeten sich 1980 die Freunde des Sprengel Museums Hannover. Gut 1000 Mitglieder helfen, die großartige Sammlung des Museums durch gezielte Ankäufe weiterzuentwickeln. Wir nehmen in Künstler*innengesprächen und kuratorischen Führungen neue Sichten auf die Kunst ein, blicken hinter die Kulissen des Kunstbetriebs, reisen zu überregionalen und internationalen Kunstereignissen und machen die Begegnung mit Kunst zum gemeinsamen Erlebnis.

Im Sommer 2003 wurde der junge Freundeskreis unter dem Namen sprengels.net von dem Enkel Bernhard Sprengels, Tilman Kriesel, gegründet. Seitdem gibt es eine junge Initiative bei den SPRENGEL FREUNDEN. Der YOUNG CIRCLE hat sich über die Jahre weiterentwickelt. Wir tragen aktiv dazu bei, junge Leute für das Museum und ein Engagement im Freundeskreis zu begeistern. Mittlerweile nutzen rund 160 junge Kunstfreund*innen dieses Netzwerk und teilen ein gemeinsames Interesse. Der SPRENGEL YOUNG CIRCLE (Mitgliedschaft bis 35 Jahre) bietet Schüler*innen, Auszubildenden, Studierenden, Berufstätigen und jungen Familien ein eigenes Programm.

Pressespiegel

Kunst gucken in 360 Grad
Junge-Sprengel-Freunde bereiten für Freitag digitale Nacht vor
Neue Presse, November 2020

Streaming-Tipps
Streaming-Tipps
Monopol, November 2020

Kontakt

Dr. Cornelia Skodock (Geschäftsführerin)
mail@sprengel-freunde.de
+49 (0)511 168 3 04 72 (Telefon)
+49 (0)511 168 4 29 20 (Fax)

Verein der Freunde des
Sprengel Museum Hannover e.V.
Kurt-Schwitters-Platz
30169 Hannover